Strafrestaussetzung für Verurteilte mit elektronischer Fußfessel

Zurzeit dürfen in Polen lediglich die Verurteilten, die in den Strafvollzugsanstalten ihre Strafen absitzen, einen Antrag auf die Strafrestaussetzung zur Bewährung stellen. Die Änderung des Gesetzes über die Vollstreckung einer Freiheitsstrafe außerhalb der Strafvollzugsanstalt im System der elektronischen Überwachung von Verurteilten sieht vor, dass auch den mittels einer elektronischen Fußfessel kontrollierten Verurteilten die Möglichkeit gewährt werden soll, einen Antrag auf die Aussetz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK