Privatisierung in den polnischen Städten

Die derzeitige Verschuldung der polnischen Städte ist so enorm, dass sie gezwungen sind, die Gemeindebetriebe zu privatisieren, damit sie sich weiter entwickeln und ausbauen können. Für viele Gemeinden stellt daher die Privatisierung die einzige Möglichkeit dar, um die leeren Kassen zu füllen, ohne dass sich dabei ihre finanzielle Lage verschlechtert ...

Zum vollständigen Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK