OECD fordert höhere Steuern auf Immobilien in Deutschland

In dem “Wirtschaftsbericht Deutschland 2012″, den die OECD am 14.2.12 vorgestellt hat, warnt die OECD Deutschland davor, dass in wenigen Jahren der wirtschaftiliche Abstieg drohe, wenn das Land nicht grundlegende Reformen vorantreibe. Nötig sei die Absenkung der im Vergleich zu den anderen Mitgliedsländern zu hohen Arbeitskosten. Gegenfinanziert werden solle dies durch das Anhebung d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK