Todernst

Aus einem Arbeitsvertragsentwurf:

„…Es ist ausdrücklich untersagt, betriebsfremde Datenträger wie z.B. USB-Sticks, CDs, etc. in den Betrieb mitzubringen, ohne dass der Arbeitgeber zuvor schriftlich zugestimmt hat und ohne vorherige Überprüfung auf Viren, unabhängig davon, ob beabsichtigt wird, diese Datenträger dort zu nutzen oder in sons ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK