Literaturhinweis: Windenergie in Brasilien

Brasilien hat sich zu einem der am stärksten wachsenden Windmärkte weltweit entwickelt. In 2011 stieg das Investitionsvolumen über genehmigte Windparks auf 3,3 Mrd. Real (über 1,45 Mrd. Euro). Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Steigerung des Investitionsvolumens um 275 Prozent. Beobachter rechnen auch in diesem Jahr mit einer ähnlich dynamischen Marktentwicklung. Mit Auslaufen des Förderprogramms Proinfa hat die Regierung Versteigerungen von Stromerzeugungskontingenten 2009 erstmals als Mechanismus zur Förder ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK