Wenn Freundschaft zum Kündigungsgrund wird

Ein Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) war verwandt bzw. befreundet mit zwei Kundinnen der Verkehrsbetriebe, was für den Ausspruch einer Kündigung reichte. Hintergrund: Die Verkaufsstellen erhalten Blankofahrscheinrollen, mit denen Fahrscheine ausgedruckt werden. Restrollen werden zurückgegeben und in einem Tresor verwahrt. Für die Mitarbeiter der Verkaufsstellen besteht die Möglichkeit, in einem besonders gesicherten Schulungsraum die Herstellung von Fahrscheinen zu trainieren. Die oben benannten Kundinnen haben innerhalb kurzer Zeit mehrere Jahreskarten und Tageskarten zur Erstattung eingereicht. Durch Prüfung fiel auf, dass diese Jahres- und Tageskarten im Schulungsraum der Berliner Verkehrsbetriebe hergestellt waren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK