Fristenberechnung und Fristenkontrolle bei der Beschwerdefrist

Die Be­rech­nung der Frist für die Be­schwer­de­ein­le­gung nach § 133 Abs. 2 Satz 1 VwGO ge­hört – an­ders als die Be­schwer­de­be­grün­dungs­frist nach § 133 Abs. 3 Satz 1 VwGO – zu den Fris­ten, deren Über­wa­chung einer zu­ver­läs­si­gen Bü­ro­an­ge­stell­ten über­tra­gen wer­den darf. Die Ver­säu­mung der Be­schwer­de­frist ist dem Pro­zess­be­voll­mäch­tig­ten dann nicht zu­zu­rech­nen, wenn sie auf dem Ver­schul­den einer sonst zu­ver­läs­si­gen Bü­ro­an­ge­stell­ten be­ruht, ohne dass ein Or­ga­ni­sa­ti­ons­man­gel hier­für ur­säch­lich ge­we­sen wäre. Ein Or­ga­ni­sa­ti­ons­man­gel liegt vor, wenn nicht durch or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men si­cher­ge­stellt ist, dass der Tag des Ur­teils­ein­gangs do­ku­men­tiert und Be­ginn und Ende der Be­schwer­de­frist un­ver­züg­lich ein­ge­tra­gen wer­den. Ent­spre­chen­de or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men sind ins­be­son­de­re er­for­der­lich, wenn die Auf­ga­ben der Post­ein­gangs- und Fris­ten­kon­trol­le im zeit­li­chen Wech­sel von ver­schie­de­nen Mit­ar­bei­tern wahr­ge­nom­men wer­den.

Zwar darf der Rechtsanwalt die Bearbeitung prozessualer Fristen und damit auch die Fristenkontrolle geschultem und bewährtem Büropersonal überlassen, wenn es sich um einfache, in dem Büro geläufige Fristen handelt. Der Rechtsanwalt muss aber durch organisatorische Vorkehrungen sicherstellen, dass die jeweilige Frist in geeigneter Form zuverlässig notiert wird. Er hat darauf zu achten, dass unverzüglich nach Eingang eines fristauslösenden Schriftstücks Beginn und Ende der Frist in das Fristenbuch oder den Fristenkalender eingetragen werden. Die Fristversäumung ist dem Prozessbevollmächtigten dann nicht zuzurechnen, wenn sie auf dem Verschulden einer sonst zuverlässigen Büroangestellten beruht, ohne dass ein Organisationsmangel hierfür ursächlich gewesen wäre.

Zwar gehört die Frist für die Beschwerdeeinlegung nach § 133 Abs ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK