Entschuldigen Sie, ich habe Hunger

Von Strafsachen ist man es als Anwalt bereits gewohnt, daß dort erhebliche Wartezeiten entstehen können. Bisweilen liegt dieses an nicht erscheinenden Zeugen, die dann vorgeführt werden sollen, oder daran, daß der Angeklagte zuvor zur Sache geschwiegen hatte und in der Hauptverhandlung dann umfassende Ausführungen tätigt. Die nachfolgenden Sendungen Verhandlungen verschieben sich um…

In Zivilsachen kommt es nach meiner Wahrnehmung dagegen nur ausgesprochen selten vor, daß dort lange Wartezeiten entstehen. Heute war ein solcher Ausnahmetag. Der Termin sollte kurz nach 11:00 Uhr beginnen. Um 12:00 Uhr sollte der nächste Termin folgen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK