Bauaufsichtszulassung befreit nicht von Haftung

In einer wichtigen Entscheidung vom 14.9.2010 (Planerrechts-Report 2012,S.2) hat das Kammergericht darauf hingewiesen, dass die für Baumaterialien häufig erteilte "Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung" dem Planer nicht von seiner Prüfpflicht bezüglich dieser Baustoffe befreit.

In dem entschiedenen Fall hatte ein Auftraggeber für die tragenden Außenwände und die tragenden Innenwände einer Reihenhausanlage großformatige Kalksandsteinplattenelemente vorgeschrieben. Nach Fertigstellung zeigten sich Risse, wobei die Verwendung großformatiger Kalksandsteinplatten ursächlich war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK