Update zu ACTA: Polen steigt aus

Nach Informationen von heise.de, hat die polnische Regierung eine Unterzeichnung von ACTA ausgesetzt. Ministerpräsident Tusk teile die Ansicht, die Öffentlichkeit werde nicht genügend einbezogen. Es seien fast ausschliesslich Vertreter der Inhaber von Urheberrechten gehört worden, Internetuser hingegen seien fast gar nicht einbezogen. Auch müsse angesich ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK