Nachtrag zu Kollektivklagen in Europa – nicht mehr nur im Kartellrecht

Am 24.01.2012 hatten wir über die bevorstehende Abstimmung im Europäischen Parlament über den Bericht zum Thema "Kollektiver Rechtsschutz: hin zu einem kohärenten europäischen Ansatz" berichtet.

Hierzu ist Folgendes nachzutragen:

Der Bericht wurde am 02.02.2012 im Parlament angenommen. Damit ist der Präsident des Europäischen Parlaments beauftragt, die in dem Bericht festgehaltene Entschließung den anderen Organen der Europäischen Union und den Regierungen und Parlamenten der EU-Mitgliedstaaten zu übermitteln.

Das Parlament beharrt darauf, dass es im Rahmen des ordentlichen Gesetzgebungsverfahrens bei jeder Initiative im Bereich des kollektiven Rechtschutzes einbezogen werden muss (Tz. 29 des Berichts) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK