IT-Vertragsrecht

IT-Unternehmen sollten die wichtigsten Beziehungen vertraglich regeln. Ob Vertriebspartner, Kunden oder Lizenznehmer - mit allen sollte die Basis der Zusammenarbeit in einem Vertrag definiert werden.

Wenn die eigene Leistung nicht nur exklusiv einem Kunden zur Verfügung gestellt werden soll, spielen immaterielle Schutzrechte (Marken-, Patent-, Urheberrechte & Co.) eine wichtige Rolle.

Mittels Allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB) können wichtige Regelungen zusammengeführt werden und wiederholte Verwendung finden. Hierdurch lassen sich Haftungsrisiken minimieren und unnötige Wiederholungen vermeiden.

Professionelle Verträge dienen auch der Steigerung der Seriosität eines Unternehmens ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK