Internet-Telefonie - datenschutzrechtliches Niemandsland? BfDI warnt vor Risken und Nebenwirkungen

Telefonieren via Internet wird zunehmend populärer. Bereits eine halbe Million Menschen in Deutschland nutzen Telefondienste aufgrund des „Voice over Internet Protokolls“ (VoIP) mit steigender Tendenz. In einem neuen Informationsblatt warnt nun das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BfDI) vor den mit der Internet-Telefonie verbundenen Risiken. Aufgrund der je nach Anbieter unverschlüsselten Übertragung der Gesprächsinhalte lassen sich Gespräche leichter abhören, insbesondere bei der Verwendung drahtloser Funknetzwerke. Zudem bestehe bei VoIP die Gefahr, dass die erforderliche Rufnummerunterdrückung nicht oder nur unvollständig funktioniert ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK