Grüß Gott? Aber hallo!

Es gibt Wörter in der deutschen Sprache, die mag ich einfach nicht. "Prima" und "lecker" sind solche Wörter. Ihr Gebrauch vermittelt mir den Eindruck selbstgefälliger Ignoranz; höre ich diese Wörter, muss ich mir einen dicken, auf grenzdebile Weise zufriedenen Mann beim Essen vorstellen. Ich möchte den Gebrauch dieser Wörter am liebsten verbieten. Andere Menschen hingegen mögen andere Wörter nicht. An einer Schule im Freistaat Bayern gibt es zum Beispiel eine Schulleiterin, die mag die Wörter "Tschüß" und "Hallo" nicht. Das tue ihr in den Ohren weh, sagt sie -zumindest wird sie im Stern so zitiert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK