Energiekennzeichnungsverordnung

Nach der Energiekennzeichnungsverordnung (ENKV) müssen Haushaltsgeräte (z.B. Kühlschränke und Waschmaschinen), die für Endverbraucher zum Kauf, zum Anschluss eines Mietvertrages oder ähnlichen Verträgen angeboten werden bzw. ausgestellt werden mit Angaben über den Energieverbrauch, sowie weiteren Angaben zu Leistung versehen werden.

In der Praxis bedeutet dies die Pflicht von Lieferanten und Händlern, einheitliche Energielabels und detaillierte Produktinformationen für den Verbraucher zur Verfügung zu stellen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK