Baustreitigkeiten: Der ZDB empfiehlt Schieds-und Schlichtungsstellen

Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) beklagt in einem Rundschreiben an seine Mitgliedsverbände vom 2. Februar 2012 die "überlange Verfahrensdauer von Bauprozessen vor staatlichen Gerichten" und spricht sich für eine Stärkung der außergerichtlichen Schieds – und Schlichtungsstellen zur Beilegung baurechtlicher Streitigkeiten aus. Die langen Bauprozesse führten " insbesondere bei mittelständischen und kleinen Bauunternehmen zu erheblichen Liquiditätsengpässen und erweist sich damit als immer gravierenderes Problem."

Auf diese Entwicklung hätten in den letzten Jahren auch die staatlichen Gerichte reagiert, indem sie als Alternative zu einem streitigen Verfahren eine (gerichtliche) Mediation anbiete ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK