Ausbildungsunterhaltsanspruch kann auch für ein Master-Studium bestehen

Das Oberlandesgericht Brandenburg hatte die Frage des Unterhaltsanspruches für einen Studenten zu entscheiden, der nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelor-Studium Unterhalt für ein Master-Studium verlangte. Grundsätzlich schulden die unterhaltsverpflichteten Eltern dem Kind eine angemessene Vorbildung zu einem Beruf. Fraglich war im vorliegenden Verfahren, ob es sich bei einem abgeschlossenen Bachelor-Studium bereits um einen berufsqualifizierenden Abschluss handelt, der Student somit keinen Unte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK