Quanto Costa ? Wir zahlen alles ……….

Quanto costa – wir zahlen alles! Nein, nicht Costa Concordia. [Jedenfalls ist - glaube ich - weder den dort Beteiligten, noch ihm, noch sonstwem bisher diese Idee gekommen. Aber warten wir's mal ab. Wer weiss,..... )) ] Aber damit Sie mir hier nicht am Wochenende aushungern,—äh…völlig vergeblich nach neuen Posts hereinklicken, hab isch natürlisch mal was für Sie auch für das WE vorbereitet. Sie müssen jetzt nicht alle so in die verschiedensten Windrichtungen und wegguggen – ich weiss, dass Sie das tun, ebenso wie das Hereinblinzeln auch am Wochenende – zu meiner durchaus nicht geringen Freude, merci! Denn ebenso wie der stets für mein Schmunzelvergnügen auch zu diesem Punkt so trefflich pointierende Kollege Wolf Reuter lese ja auch ich meine Blogstatistiken. Und wie er hier in gewohnt amüsanter Feder beschrieb, können Sie jeden Gedanken an Datenschutzprobleme gleich verflüchtigen und verfliegen lassen und sich entspannt weiter amüsieren. Bei ihm, bei und mit dem nachfolgenden Herrn. [Und wenn's Ihnen Spass macht, gern auch weiterhin hier bei mir ) I try my best! Und hab mich noch nicht mal warmgelaufen...... Stay tuned]*)

[Danke an Arno Michaels, mein Adleraugerl unter meinen "FB- und FC- und FF/Fotografen-Freunde" für solche Fundstücke. Der sowas immer wieder entdeckt. *! Merci!]

*) Und à propos Hunger….. Auch dafür ist gesorgt. (Und zu diesem überlege ich ernsthaft, ob ich mich nicht mal bei Uli Hoeneß leise heimlich anschleiche. Und ihm in seinen geheimen Koffer für Muster was reinschmuggle. Wenn er schon meiner Suppenküche Konkurrenz macht und für die kleinen Schlingel der Zutaten auf meinen Marktfährten Spur aufnimmt für seine Produkte und seine trickreichen Ideen des VerMARKTens. So nach dem Prinzip der synergetischen Ballung des Produktplacements auf dem Viktualienmarkt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK