Sturz vom Balkon in St. Pauli – Babyleiche gefunden

Strafrecht / Polizei / Suizid / Babyleiche / Tötung

Vor wenigen Tagen ist es in Hamburg zu einem schrecklichen Vorfall gekommen. Eine 43-jährige Mutter ist vom Balkon ihrer Wohnung aus dem vierten Stock im Stadtteil St. Pauli gesprungen. Sie erlitt dabei schwere Verletzung, wurde eilig ins Krankenhaus verbracht und schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr.

Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung fanden die Ermittler eine Babyleiche im Kinderbett. Nun soll untersucht werden, ob das Baby zum Tatzeitpunkt bereits tot war. Äußerliche Verletzungen waren bei dem Baby nicht zu erkennen gewesen. Es wurden außerdem verschiedene Medikamente in der Wohnung der Frau sichergestellt. Anzeichen.

Nach derzeitigen Ermittlungen geht die Polizei von einem Suizidversuch aus ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK