Erstmals stärkerer PV-Zubau in Italien als in Deutschland

Nach vorläufigen Hochrechnungen kam es im Jahr 2011 in Italien zu einem absoluten Rekordzubau von ca. neun GWp. Damit lag die neu installierte Kapazität in Italien erstmals deutlich über der in Deutschland (2011: 7,5 GWp). Die gesamte installierte Kapazität liegt in Italien nunmehr bei 12,5 GWp. Noch im Herbst 2011 war mit einem starken, jedoch insgesamt geringeren Zubau gerechnet worden (Marktnachricht vom 25.10.2011). Gut ein Drittel der im Jahr 2011 ans Netz angeschlossenen Anlagen wurde jedoch bereits zum Ende des Jahres 2010 errichtet ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK