ACTA!

Im aktuellen Newsletter vom Datenschutz-Blog wird das geplante ACTA-Abkommen ("Anti-Counterfeiting Trade Agreement") beschrieben, das gerade weltweit für Aufruhr sorgt. Es handelt sich dabei um ein internationales Abkommen, das zwischen 39 Staaten verhandelt wird. Das Abkommen wird kritisiert, weil es zu einer Beschränkung des Internets führen kann: Unter anderem sollen Internetanbieter zur Haftung für die Tätigkeiten ihrer User herangezogen werden. Viele befürchten, dass dies dazu führen wird, dass Provider (sehr private) Daten der User überwachen müssen, um eine Haftung zu vermeiden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK