Die Ausbrecherhaftanstalt

Aus der JVA Bochum wird der dritte Fluchtversuch innerhalb kürzerer Zeit vermeldet. Was mich jetzt nicht sonderlich beunruhigt, es sei denn, es wäre ein früherer Mandant, der mir seinen Aufenthalt dort in die Schuhe schöbe. Wie dem auch sei – vor etlichen Jahren war ich mal in der JVA Bochum zum “Tag der offenen Tür”. Das ist jetzt mal kein Witz, die Veranstaltung hieß wirklich so (und wird von der hauseigenen PR-Abteilung mutmaßlich umbenannt werden). Damals hieß es sinngemäß von dem Leiter: Man könne und wolle keine einhundertprozentige Aus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK