Sonntagsfaz 2.0

Eigentlich ist ein lieb gewordenes Ritual. Wenn es gelingt, den Sonntag terminfrei zu halten, dann stapfe ich mittags in meine Stammkneipe, gönne mir den “Sonntagsbraten” und dazu ein passendes Bier und widme mich der Sonntagsfaz, insbesondere dem Politik-Teil und dem Feuilleton. Nachdem man über die Woche in Zeiten von Spiegel-Online und dem RSS-Reeder auf iphone und ipad selten noch Zeit findet, sich dem gedruckten Wort der Tagespresse zu widmen, ist dies immer eine angenehme Zäsur.

Nachdem das Ritual heute grippebedingt ausgefallen ist, ward Gelegenheit, heute die FAS einmal über die neue ipad-App zu konsumieren, nachdem ich mit auch den Weg zur Tankstelle oder Hauptbahnhof ersparen wollte.

Um es gleich vorwegzunehmen: es war enttäuschend ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK