ThyssenKrupp-Syndikus Thomas Kremer soll Telekom-Compliancevorstand werden

Thomas Kremer, langjähriger General Counsel von ThyssenKrupp, soll in den Vorstand der Deutschen Telekom wechseln und dort Dr. Manfred Balz als Vorstand für Datenschutz, Recht und Compliance nachfolgen, der im kommenden Herbst in den Ruhestand geht. Das berichtet JUVE.

Kremer begleitete er den Mischkonzern ThyssenKrupp bei der Umstrukturierung des Unternehmens oder im Zusammenhang mit dem Fahrstuhl-Kartellverfahren. Daneben steuerte er die Neustrukturierung der Compliance-Aktivitäten und fungiert nicht nur als General Counsel, sondern seit 2007 auch als Chief Compliance Officer ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK