Rezension Zivilrecht: Architektenrecht

Löffelmann / Fleischmann, Architektenrecht, 6. Auflage,Werner 2012 von RA, FA fürSozialrecht und FA für Bau- und Architektenrecht Thomas Stumpf, Pirmasens Das umfangreiche Standardwerk zum Architektenrecht wird mitder neuen Auflage auf den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Gesetzgebunggebracht. Jedoch stürzt sich das hervorragende Opus von Löffelmann/Fleischmannnicht habgierig auf die neue HOAI 2009, sondern bleibt, fürGelegenheitsbaurechtler auf den ersten Blick vielleicht unverständlich,zunächst der HOAI in der alten Fassung verhaftet. Das Werk versteht sich alsPraxishandbuch für den forensisch tätigen Praktiker und für diesen heißt es:die meisten Architektenverträge sind noch nach altem Recht abzuwickeln. DieAutoren gehen dabei den ganzen Weg über die „alte“ HOAI und arbeiten dieHerleitung, Unterschiede und Änderungen im neuen Recht heraus. Genau derrichtige Weg in der Zeit des Übergangs von altem zu neuem Recht. Lediglich dasSchlusskapitel widmet sich nominell – dann aber sehr ausführlich –ausschließlich der HOAI 2009 im Detail. Das Werk hat keine konzeptionellen Änderungen erfahren undbesticht bereits durch Aufbau und Ausgestaltung. Auf mehr als 1.100 Seitenerarbeiten 36 Kapitel das Architektenrecht in seiner gesamten Breite und Tiefe.Ein Schwerpunkt, so auch der Untertitel des Werks, liegt in den Fragen zu Honorarund Haftung. Den Bearbeitungskatalog kann man, grob zusammengefasst, wiefolgt unterteilen: Kapitel 1 – 30 befassen sich sehr detailliert im Kern mitdem Honoraranspruch des Architekten und natürlich dem Zustandekommen desArchitektenvertrags (wobei dieser zentrale Punkt, der überhaupt erst zu einemAnspruch führt in nur einem Kapitel abgehandelt wird. Darin stecken aber allewichtigen und für die Praxis relevanten Problemfelder). Auch die Kapitel 31 und32 befassen sich mit honorarrelevanten Aspekten und richten ihren Fokus auf dieSonderprobleme Schlussrechnung und Abnahme der Architektenleistung ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK