Große Stromverbraucher sollen Netze stabilisieren

Das Bundeswirtschaftsministerium hat den Entwurf einer Verordnung zu abschaltbaren Lasten gemäß § 13 Absatz 4a Satz 4 Energiewirtschaftsgesetz vorgelegt. Nach Einschätzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist die Netzstabilität das A und O einer sicheren und zuverlässigen Stromversorgung. Die stark zunehmende Einspeisung fluktuierender Stromerzeugung, beispielsweise aus Wind und Sonne, bringe das Netzgleichgewicht in Deutschland heute viel häufiger in Gefahr als noch vor wenigen Jahren. Die nun vorgeschlagene Verordnung legt erstmals ein verpflichtendes Lastmanagement fest. Abschaltbare Lasten sollen wesentlich dazu beitragen, Ungleichgewichte innerhalb der Netze auszugleichen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK