Die Sache mit dem Drogerie-Gutschein

Als am Freitag bekannt wurde, dass Schlecker Insolvenz anmelden will, fiel mir ein, dass in unserem Haushalt noch ein Gutschein dieses Unternehmens herumgeistern muss. Wäre ja schade drum. Das Unternehmen hat ja noch keine Insolvenz angemeldet, sondern will es erst.

Also am Samstag Morgen den Gutschein ausfindig gemacht und ab zum Markt. Passgenau für den Gutschein-Betrag Artikel eingepackt. Aber an der Kasse kam dann das böse Erwachen:

Gutschein wurde nicht eingelöst

Die nette Mitarbeiterin versuchte den Gutschein einzulesen, aber keine Chance ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK