Rezension Strafrecht: Ordnungswidrigkeitenrecht

Bohnert, Ordnungswidrigkeitenrecht, 4.Auflage, C.H. Beck 2010 Von RA Sebastian Gutt, Helmstedt Inder 4. Auflage erscheint das Werk Ordnungswidrigkeitenrecht von JoachimBohnert, zugleich auch Herausgeber eines Kommentars zum OWiG, in der bewährtenReihe „Grundrisse des Rechts“ des Verlages C.H. Beck. Der Autor wendet sich mitseinem Buch insbesondere an Studierende, Polizeischüler und an Behörden. Geradeim Studium wird das Ordnungswidrigkeitenrecht - wenn überhaupt - nur am Randebehandelt, so dass Bohnert die Hürde zu bewältigen hat, ein in der Ausbildungnahezu unbekanntes Rechtsgebiet, welches jedoch von hoher praktischer Relevanzist, in der gebotenen Kürze dem Leser zu vermitteln. Dieser Aufgabe stellt sichder Autor und meistert sie auf insgesamt 142 Seiten vorbildlich. Herausgekommenist ein kompaktes und zugleich sehr anschauliches Lehrbuch, welches eindeutigeSchwerpunkte setzt und den Leser zum Einstieg in die Materie nicht unnötig mitInformationen überfrachtet. DasWerk setzt sich aus 5 Teilen zusammen. Einleitend erläutert der Autor„Allgemeines“ zur Gesetzeslage und zum Begriff der Ordnungswidrigkeit. Umfasstvon dieser Darstellung sind beispielsweise auch Ausführungen zur Gesetzgebungskompetenzim Bereich der Ordnungswidrigkeiten. Etwas mühselig, wenngleich für ein für dieAusbildung gedachtes Buch auch erforderlich, sind in diesem ersten Teil dieAusführungen zur Zuordnung was Straf- und was Ordnungswidrigkeitenrecht ist(Rn. 18ff.). Auch das zweite Kapitel beginnt zunächst mit allgemeinerenAusführungen, so etwa zum Bestimmtheitsgebot (Rn. 39ff.) oder zur Definitiondessen, was Vorsatz und Fahrlässigkeit nach dem OWiG bedeutet (Rn. 59ff.).Hierbei stellt der Autor – wie im gesamten Lehrbuch - die jeweiligenPrüfungsschemata zur Orientierung anschaulich dar. Spätestensab der Darstellung der Rechtswidrigkeit weiß der Leser dann aber sicher, dasser ein Lehrbuch zum Ordnungswidrigkeitenrecht in der Hand hält ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK