Markenrecht: "Fuck" ist normale Umgangssprache, zumindest in Australien

Wichtige Nachricht aus dem Bereich Markenschutz: Die Marke "Nuckin Futs" darf in Australien als Bezeichnung für einen Snack eingetragen werden. Die anfänglichen Bedenken des zuständigen Amtes konnte Anwalt Jamie White mit einem fünfseitigen Dokument beseitigen. Er gelangt darin zum Schluss, dass das Wort "fuck" "commonplace in everyday Australian language" ist und darum auch nicht als unanständig bzw. beleidigend gelten kann.

Mehr Informationen dazu in diesem Artikel auf news.com.au ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK