Beschluss des Obersten Gerichts vom 09.12.2011 (Grundstück und Scheinvertrag)

Beschluss des Obersten Gerichts vom 09.12.2011

Aktenzeichen: III CZP 79/11

Entscheidungstenor: Ein Kaufvertrag, welcher ein Grundstück zum Gegenstand hat, ist unwirksam, wenn er nur zum Schein abgeschlossen wurde und ei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK