Meeting zum Status quo der Offshore-Windparks

Das BMWi hat am 16. Januar 2012 gemeinsam mit Vertretern des Bundesumweltministeriums, der Bundesnetzagentur, des Bundesamts für Seeschifffahrt und Hydrographie, der Küstenländer, den Spitzen der Offshore-Branche (Netzbetreiber, Betreiber von Offshore-Windparks und Zulieferindustrie) und Vertretern der Versicherungsbranche die derzeitige Situation bei der Netzanbindung von Offshore-Windparks erörtert. In dem Gespräch ging es insbesondere um geeignete wirtschaftliche Rahmenbedingungen wie zum Beispiel Haftungsfragen bei Ausfällen der Offsho ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK