Social Media im Gesundheitswesen: Umgang mit Chancen und (rechtlichen) Risiken

“Internet is speech, is assembly, is press”. Auch wer dieser These des Gründers der Piratenpartei Rickard Falkvinge nicht zustimmen will, merkt: Das sog. Web 2.0 mit seinen Blogs, Communitys und Video-Plattformen – allesamt auch unter dem Begriff “Social Media” zusammengefasst – bedeuten einen revolutionären, strukturellen Wandel für die gesamte Medienwelt. Die “gute alte Zeit” der Sender, Empfänger und Gatekeeper von Informationen ist vorbei.

Um Social Media zu verstehen und im beruflichen Alltag eines Pressesprechers im Gesundheitsbereich richtig nutzen zu könn ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK