China: Neue Agenda für Windkraftkapazitäten bis 2050

Nach aktuellem Fünf-Jahres-Plan strebt die chinesische Regierung einen Ausbau der Windkapazitäten auf insgesamt 100 GW bis zum Jahr 2015 an. Auch in den darauffolgenden Jahren soll die Kapazität stetig weiter ausgebaut werden. Dies wurde nun in einer neuen, vor kurzem veröffentlichten Ausbau-Agenda für die chinesische Windindustrie des Centers for Renewable Energy Development präzisiert. Sie sieht vor, bis 2020 200 GW und bis 2030 400 GW zu installieren, sodass schließlich im Jahr 2050 insgesamt 1.000 GW an Windkraftkapazitäten am Netz sind. Laut Wang Zhongying, Geschäftsführer des Centers for Renewable Energy Development und Mitarbeiter der National Development and Reform Commission (NDRC), könnten somit 17 Prozent des chinesischen Strombedarfs mit Hilfe der Windenergie gedeckt werden ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK