Beschluss des Obersten Gerichts vom 25.11.2011

Beschluss des Obersten Gerichts vom 25.11.2011

Aktenzeichen: III CZP 71/11

Entscheidungstenor: Wird eine Ehe geschieden und das Vermögen der Ehegatten aufgeteilt und wird nur einem von ihnen ein unbebautes Grundstück zuerkannt, welches zuvor beide Ehegatten zur gesamten Hand von der Gemeinde erworben haben, so ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK