Rezension Kaiser/Kaiser/Kaiser, Materielles Zivilrecht im Assessorexamen

Verlag Franz Vahlen (C.H. Beck-Gruppe), 5. Aufl. 2011, 23,- €, ISBN: 978-3-8006-4250-2

Das materielle Zivilrecht bildet nach Ansicht der Autoren des Skripts “im Vergleich zum Strafrecht und Verwaltungsrecht … das umfangreichste und schwierigste Rechtsgebiet.” In jedem Fall ist das Zivilrecht Gegenstand der überwiegenden Zahl der Klausuren im Assessorexamen. Da Referendare in der Ausbildungsstation – so Kaiser/Kaiser/Kaiser – genug damit zu tun hätten, die Praxis kennen zu lernen und sich das prozessuale Wissen anzueignen, bleibe das materielle Recht meistens auf der Strecke. Dem will das Skript abhelfen. “Grundkenntnisse” im materiellen Zivilrecht werden dabei vorausgesetzt.

I. Erscheinungsbild

Das Skript verfügt über ein angenehmes Druckbild, selbst nach langem Lesen tritt kein Ermüdungseffekt an den Augen auf. Nach Ansicht der Autoren besonders klausurrelevante Aspekte werden optisch hervorgehoben (grau unterlegt). Auffallend ist, dass das Skript auf Fußnoten vollständig verzichtet. Lediglich im Fließtext werden vereinzelt Urteile zitiert. Aus der Literatur zitieren Kaiser/Kaiser/Kaiser vor allem den Palandt, der häufig zur vertiefenden Lektüre empfohlen wird.

II. Aufbau

Das Skript soll das gesamte examensrelevante materielle Zivilrecht darstellen. Gegenstände der Darstellung sind:

Vertragliche Primäransprüche Vertragliche Sekundäransprüche Vertragsähnliche Ansprüche Dingliche Ansprüche Deliktische Ansprüche Ansprüche aus ungerechtfertigter Bereicherung Sonstige Ansprüche Bürgschaft Darlehensvertrag Factoring Maklervertrag Reisevertrag Mietvertrag Leasingvertrag Schuldversprechen/ Schuldanerkenntnis Überweisungsverkehr Auftrag Dienstvertrag Schenkung Anfechtung nach dem AnfG Prozessvergleich Familienrechtliche Ansprüche Erbrecht Handelsrecht Gesellschaftsrecht Arbeitsrecht

Diese gewaltige Fülle an Stoff lässt sich in einem Skript natürlich nur zum Preis einer sehr gedrungenen Darstellung unterbringen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK