Defektes Auto besser nicht schieben

Dass ein defektes Fahrzeug besser nicht geschoben werden sollte, das musste eine Fahrerin in Polen feststellen. Die Fahrerin vergaß über die Nacht die Schweinwerfer auszuschalten, kommt ja immer wieder vor. Am nächsten Tag sprang der Wagen daher nicht an. Sie bat Passanten um Hilfe – sie sollten den Wagen anschieben, damit er wieder anspringt. Bei dem Versuch das Auto wieder zum Laufen zu bringen wurde das Lenkrad blockiert und der Wagen fuhr gegen ein Straßenschild. Sie meld ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK