Warnung vor falschen Rechnungen bzgl. EU-Marken

Nachdem im letzten Jahr viele Firmen irreführende Angebote und falsche Zahlungsaufforderungen bezüglich ihrer beim DPMA eingetragenen Marken erhalten haben, scheint sich die “Branche” nun vermehrt auf Marken und Kennzeichen zu spezialisieren, die beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt in Allicante eingetragen sind – also auf so genannte EU-Marken.

Mit einem bewusst im Behörden-Design gestalteten Anschreiben bieten diverse Unternehmen an, eine kostenpflichtige Veröffentlichung oder Eintragung von Schutzrechten in eine ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK