Schönherr berät BEWAG beim Verkauf der BKF Das Burgenland Fernsehen GmbH

Schönherr hat den österreichischen Energieversorger BEWAG beim Verkauf seiner Anteile am burgenländischen Kabelfernsehsender BKF an die schau media GmbH, die Teil der Wiener Bohmann Verlagsgruppe ist, beraten.

Das Closing der Transaktion unterlag unter anderem der Zustimmung durch die österreichische Kommunikationsbehörde (KommAustria). Der Verkauf ist Teil der Strategie von BEWAG, s ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK