Gesuchter Mann beim „Wildpinkeln“ von der Polizei gefasst

Personalien / Haftbefehl / Freiheitsstrafe / Gefängnis

Polizeibeamte konnten am Hamburger Hauptbahnhof einen Mann beobachteten, der sich direkt neben dem Revier erleichterte. Danach ermahnten sie den Mann und überprüften seine Personalien. Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Wildpinkler um einen von der Polizei gesuchten Mann handelt. Gegen den 21-Jährigen liegt ein Haftbefehl vor, da er noch eine Freiheitsstrafe von 30 Tagen zu verbüßen hat. Die Beamten nahmen den Mann gleich mit. Seitdem sitzt er im Gefängnis.

( Quelle: Welt online vom 26.12 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK