Wem gehört der “Immenhof”?

In Schleswig-Holstein wird derzeit um die Rechte an der Bezeichnung “Immenhof” gestritten. Wem dabei die Assoziationen Ponyhof, deutscher Spielfilm und Heidi Brühl durch den Kopf schiessen, der liegt goldrichtig.

Der Immenhof ist Schauplatz einer mehrteiligen Kinofilmreihe aus den 1950er bis 1970er Jahren. Dass die Dreharbeiten in Schleswig-Holstein stattfanden, lag am Wetter. Ursprünglich war geplant, in Swisttal-Miel bei Bonn in Nordrhein-Westfalen und im Ambiente der Mieler Wasserburg zu drehen. Doch der Dauerregen machte der Filmcrew einen Strich durch die Rechnung, und so wurde Gut Rothensande in Schleswig-Holstein zum „Immenhof“.

Quelle: Wikipedia

Der Festspiel-Verein will Laien-Filmproduzent Mario Würz und Rothensande-Besitzer Franz-Josef Stolle verbieten, die Begriffe „Immenhof“ und „Gut Immenhof“ zu verwenden.

Wer darf den Namen „Immenhof“ und „Gut Immenhof“ führen? Darum ist ein Streit entbrannt, der mit harten Worten ausgetragen wird. Vor allem zwei ehemalige Partner, der Verein Immenhof-Festspiele und der Immenhof-Fan Mario Würz, fachen den Disput an. Dazwischen steht Franz-Josef Stolle, seit 2009 Eigentümer von Gut Rothensande, alias Gut Immenhof, in Malente.

Quelle: Lübecker Nachrichten

Die Lage im Markenregister stellt sich abseits von diversen Lebensmittelmarken – “Imme” ist eine alte und teilweise mundartliche Bezeichnung für “Biene” – folgendermaßen dar:

IMMENHOF Registernummer: 30250484 Anmeldedatum: 17.10.2002 Nizzaklassen: 39, 41, 43 Waren & Dienstleistungen: Vermittlung und Veranstaltung von Reisen; touristische Dienstleistungen, soweit in Klasse 39 enthalten; sportliche und kulturelle Aktivitäten; Verpflegung und Beherbergung von Gästen; Reservierung von Unterkünften aller Art, insbesondere Hotelreservierung Inhaber: Immenhof Festspiele Malente e.V.,

Immenhof Registernummer: 30333842 Anmeldedatum: 08.07 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK