Versuchter Totschlag gegen Polizisten

Versuchter Totschlag / gefährliche Körperverletzung / Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat Anklage gegen zwei Männer wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erhoben. Laut Anklage haben die Männer im November einen Polizisten attackiert und schwer verletzt. Dieser musste stationär behandelt werden. Dauerhafte Schädigungen können noch nicht ausgeschlossen werden.

Der Polizist wurde zu Hilfe gerufen, da die beiden betrunkenen Männer zuvor eine Nachbarin belästigten. Die Angeklagten sitzen seit Anfang Dezember in Untersuchungshaft. Sie sagten aus, sich nicht mehr an die Tat erinnern zu können.

( Quelle: Rhein Zeitung online vom 23.12 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK