Richtlinie für verstärkten Schutz des geistigen Eigentums in China

Laut Bericht der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) vom 20.12.2011 ist die Patentanmeldung Chinas im Jahr 2010 gewachsen. Es wurden 391.200 Patente 2010 in China angemeldet. Das ist 24,3 Prozent mehr als im Vorjahr. (Quelle: Online-News des Chinesischen Handelsministerium). Neben den in der vorgenannten Quelle erwähnten Ursachen des Wachstums, nämlich die erhebliche Ausgaben für Forschung und Entwicklung und die steigende Innovationsfähigkeit Chinas, soll die rechtliche Bewegung im Bereich des geistigen Eigentumsschutzes auch nicht übersehen werden. Am 16.12.2011 erließ das Oberste Chinesische Gericht eine Richtlinie über Gerichtsverfahren im Bereich des geistigen Eigentumsschutzes, die den richterlichen Fortbildungen zuzurechnen ist und zwingende Wirkung hat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK