Rezension Zivilrecht: Jura Kalender 2012

JuraKalender 2012, Juristisches für jeden Tag, C.F. Müller Verlag VonAss. iur. Laila Gutt, Braunschweig DerJura-Kalender vom C.F. Müller Verlag verspricht „wissenswerte Informationen ausdem juristischen Alltag, Spaß und Unterhaltung rund um das Thema Recht“. DerKalender, der sich entweder aufstellen oder -hängen lässt, erscheint nicht inder ersten Auflage und wurde vom C.F. Müller Verlag inhaltlich etwas auf- undumgestockt. Imgroben gibt es vier Kategorien die den – unjuristisch ausgedrückt – Inhaberdieses ca. 11 cm mal 14 cm großen Abreiß-Kalenders jeden Tag beglücken: „Alleswas Recht ist“, „Jura-Quiz“, „Zitate“ und „Populäre Urteile und Paragraphen“.Zudem wurde unter der Rubrik „Alles was Recht ist“ die Kategorie „Legal English- Englisch für Juristen“ als Ersatz für die „Lateinischen Begriffe“ eingeführt,was ich persönlich sehr schade finde. Zusätzlich findet man unter denÜberschriften „Humor“ und „Kurioses“ Kurzwitze, Anekdoten und Kuriositäten. Beiden abgedruckten Zitaten erfährt man auf der Rückseite des KalenderblattesDaten und wissenswertes zu der zitierten Persönlichkeit. Diese Prinzip wirdz.T. auch für die übrigen Rubriken, insbesondere aber für die Rubrik„Jura-Quiz“ verwendet. Sehr gut gefallen die Zitate sowie die populären Urteileund Paragraphen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK