Urlaubsabgeltung und Ausschlussfristen

Das BAG hatte bislang vertreten, dass der Urlaubsabgeltungsanspruch nicht von Ausschlussfristen erfasst wird, d.h. einzel- oder tarifvertragliche Ausschlussfristen galten nicht für den Urlaubsabgeltungsanspruch.

Begründet wurde dies damit, dass Ausschlussfristen nicht differenzieren und auch den gesetzlichen unabdingbaren Urlaubsabgeltungsanspruch erfassen würden.

Durch die Entscheidung vom 09.08.2011 9 AZR 35 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK