Praktikum in den USA – Washington D.C.

Es ist kein Geheimnis, dass dieser Blog seit Monaten nur in der Sparflamme betrieben wird. Aber das wird sich sicher ändern, schon weil ich nichts besseres zu tun haben werde, als alle meine Erlebnisse hier oder bei Meet In Montauk zu publizieren.

Ich werde, wenn sich Visum und Finanzierung so ausgestalten wie ich mir das vorstelle, von März bis August in den Vereinigten Staaten sein, um ein 4-Monate-Praktikum zu absolvieren. Ich erspare mir das Ausrufezeichen, das prangt gerade ganz groß über meinem Kopf. Damit setze ich endlich einen meiner langjährigen Pläne, neben Weltherrschaft und Burger-Restaurant-Eröffnung, in die Tat um – das ist sowas wie ein Traum von mir, der in greifbare Nähe gerückt ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK