Facebook: Streit zwischen den Datenschutzbehörden

Nachdem die Irische Datenschutzbehörde aufgrund eines umfangreichen Audits Facebook Ireland Ltd mehr oder weniger datenschutzrechtlich "carte blanche" gegeben hat, bekommen die Iren prompt heute Kritik vom ULD in Schleswig Holstein zu hören: Die irische Behörde habe insbesondere keine umfassende Quellcodeanalyse der Datenauswertungen bei Facebook durchgeführt, etwa für die vom ULD kritisierte Funktion „Insights.“. Der Bericht lege nahe, dass nur einzelne Teile der Nutzungsanalyse geprüft wurden. Er stelle unzureichende Regelungen für den Facebook-internen Zugriff auf alle Nutzungsdaten fest. Vielfach verlasse sich die irische Behörde – anscheinend oft ungeprüft – auf die Aussagen und Zusicherungen von Facebook ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK