Sozialgericht Hildesheim zahlt Prozesskostenhilfe innerhalb von zwei Wochen aus

Ich war in einem einstweiligen Rechtsschutzverfahren wegen Herstellung der aufschiebenden Wirkung (Sanktion) vor dem SG Hildesheim tätig. Leider konnte ich für meinen Mandanten nichts mehr tun, weil der Sanktionszeitraum abgelaufen war. Der Aufwand war leicht unterdurchschnittlich, so dass ich eine Gebühr iHv 20 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK