Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) mahnt Electronic Arts ab

Der Spieleentwickler Electronic Arts wurde von der Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnt. EA hatte ihre Kunden nicht ausreichend darüber informiert, dass zur Nutzung des Spiels “Battlefield 3″ eine dauerhafte Internetverbindung notwendig ist. Die Käufer mussten außerdem die Zusatzsoftware “Origin” auf ihrem Computer installieren und wurden nicht verständlich darüber aufgeklärt, was diese Software auf ihrem Computer macht.

Aufklärung über Zusatzsoftware “Origin” mangelhaft

Die Software Origin überprüft automatisch die Lizenzrechte von allen EA-Produkten, die auf dem Computer installiert sind. Beim Kauf des Spiels erfährt der Käufer dies allerdings nicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK