Innenminister Friedrich: leicht bewölkt, vorwiegend heiter

Scherzbolde brachten eine scheinbar von Bundesinnenminister Friedrich stammende Presseerklärung in Umlauf, derzufolge dem Minister eine Bundescloud zur Gewährleistung von IT-Sicherheit insbesondere vor US-Behörden vorschwebe, deren Verwirklichung dann auch noch die Telekom in Zusammenarbeit mit dem BSI besorgen solle.

Als möglicher Urheber dieser rabenschwarzen Satire geriet zunächst die Redaktion von Extra3 in Verdacht, die für solche Inszenierungen bekannt sind. Doch der NDR dementierte, ebenso das Titanic-Magazin, die heute-Show und die Redaktion der Harald Schmidt-Show ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK