Mitbestimmung des Betriebsrat bei der Beschäftigung von Leiharbeitnehmern

Die Mitbestimmung des Betriebsrats bei der Einstellung von Arbeitnehmern (§ 99 Betriebsverfassungsgesetz) gehört zu den zentralen Rechten des Betriebsrats. Bei dem Einsatz von Leiharbeitnehmern muss der Arbeitgeber deren Personalien, den vorgesehenen Einsatzbereich und Arbeitsumfang, den Einstellungstermin und die Einsatzdauer mitteilen. Er muss nach einem neueren Beschluss des Bundesarbeitsgerichts aber nicht die Höhe des Entgelts bekannt geben, welches der Leiharbeitnehmer von seiner Firma bekommt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK